Aufbewahren von Insulin

 

Insulin ist ein stabiles Hormon. Aber nur richtig gelagertes Insulin bleibt bis zum Ende der Laufzeit voll wirksam. Beachten Sie immer zuerst die Vorschriften des Herstellers für Ihr spezifisches Produkt. Es gelten folgende allgemeine Regeln:

Lagerung

Im Kühlschrank zwischen 2 und 8°C.

Insulin im Gebrauch: 6 Wochen bei Raumtemperatur (bis 25°C) oder 3 Monate im Kühlschrank.

 

 

Wärme

Insulin verliert die Wirkung, wenn es starker Wärme ausgesetzt ist. Am besten bewahren Sie Insulin in dafür vorgesehenen Behältern auf, z.B. in Frio-Taschen. Gut eignen sich aber auch Kühlbehälter oder eine Thermosflasche. Insulin darf Kühlelemente nicht berühren. Weil es im Auto sehr heiss werden kann, sollten Sie das Insulin nie dort zurücklassen.

 

Kälte

Kälte schadet Insulin weniger als Wärme. Insulin darf aber nicht gefrieren. Gefrorenes Insulin darf nicht mehr verwendet werden. Bewahren Sie Insulin bei Kälte deshalb am Körper auf, z.B. in der Kleidung. Führen Sie Insulin im Flugzeug im Handgepäck mit, idealerweise in Kühlbehältern.

 

Wichtig für die Reise

Nehmen Sie einen Ersatzpen oder vorgefüllte Fertigpens sowie Einmalspritzen und Nadeln mit. Erkundigen Sie sich,
welches Insulin in Ihrem Reiseland erhältlich ist. 

 

 

 

© 2018 - Axapharm Diabetes Care

axapharm ag   .   Diabetes Care   .   Walter Bechtiger, Projektleiter   .   Zugerstrasse 32   .   6340 Baar

Impressum